Jazz Club Linth - «The fine Art of Jazz»

Jazz Club Linth

Am 16. Juni 2000 wurde im Hotel Krone in Jona-Kempraten der Jazz Club Linth gegründet. Sechs bis acht Konzerte der «feinen Art» werden dem Publikum seither jährlich angeboten. Der aktuelle Mitgliederbestand des Clubs beträgt inzwischen rund 400 Personen.

Das Festival Jazz Jona dürfte noch vielen ein Begriff sein. Nach dem Start 1989, wurde es in den Jahren 1993, 1996 und 1999 insgesamt vier Mal mit Erfolg veranstaltet. Entstanden ist die Idee ursprünglich in der Joner Kulturkommission, damals präsidiert vom inzwischen leider viel zu früh verstorbenen Hans Jung. Dieser hatte, nach dem die Jazz Tage nicht mehr durchgeführt wurden, die Idee, einen Jazz Club zu gründen und regelmässige Konzert anzubieten.

The fine Art of Jazz

Die regionale Jazzszene war und ist recht gross, aber wenig greifbar. Genau so wenig lässt sie sich einfach kategorisieren. Insbesondere der «alte» Jazz findet seine Liebhaber in allen Altersklassen. Gewöhnlich sind Konzertbesucher Geniesser, die sich ihre Events ganz gezielt aussuchen und diese oder jene Stilrichtungen bevorzugen. Das Wissen um diese Tatsache sowie der Wille und die Absicht, «The fine Art of Jazz» regelmässig zu pflegen und zu institutionalisieren, bewog die Promoter den Jazz Club Linth zu gründen.

Der Jazz Club Linth entwickelte sich vom Start weg zu einem Verein mit hoher Bekanntheit und grossem Anhang. Offensichtlich entsprechen die traditionellen Jazz-Richtungen (Swing, Boogie, Blues, Dixie und New-Orleans-Jazz), mehrheitlich dargebracht von Schweizer Spitzenformationen und Interpreten, dem Bedürfnis einer kompetenten und treuen Fangemeinde.

Dem traditionellen Jazz verbunden

Trotzdem ist der Vorstand nicht verschlossen, regelmässig dem Blues und etwas weniger bekannten Jazz-Richtungen auch Raum zu gewähren. So hatten 1993 String-Jazz und Swing, 1996 Vocal- und Woman-Jazz und 1999 Contemporary-Jazz ihren Platz im Programm. Ein Blues- oder Boogie-Woogie-Konzert gehört eigentlich schon fast fix zum Jahresprogramm. Es darf aber festgestellt werden, dass der traditionelle Old Time Jazz mit seinen Stilrichtungen dem Hauptgeschmack der Clubmember entspricht und diese die angebotenen Konzert in grosser Zahl besuchen.